Zum Inhalt springen

Unterbrechung der Teamprojekte

Aus aktuellem Anlass werden im Zuge der Schulschließungen auch die Teamprojekte bei unseren Kooperationspartnern ausgesetzt. Da es sich bei ihnen um eine Schulveranstaltung handelt, orientiert sich die Zeitdauer des Ausfalls an den Vorgaben des Schulministeriums zur Schulschließung. Zunächst findet bis Ende der Osterferien also kein Training für EG-Schüler*innen bei den JSV-Angeboten statt. Wir bitten um Verständnis!

Die JSV-Angebote für die 5. und 6. Klasse werden durch qualifizierte Trainer*innen des Vereins durchgeführt. Die Trainingsveranstaltungen können vor der Anwahl in der Schule dem Trainingsplan (siehe unten) entnommen werden. Die An- und Abfahrt muss selbstständig geleistet werden. Für die Anerkennung als Teamprojekt und die Freistellung vom regulären Teamprojekte-Unterricht in der 8. und 9. Stunde gelten einige Bedingungen. Bei Fragen können Sie sich an unsere Ganztagskoordinatorin Frau Balder wenden:

 

  • Einmal pro Woche wird eine regelmäßige Teilnahme am Training der angewählten Sportart erwartet. Es darf darüber hinaus auch öfter am Training der jeweiligen Sportart teilgenommen werden
  • Das Training ist eine Schulveranstaltung. Es gilt Anwesenheitspflicht, selbst bei Verletzungen! Man lernt auch durch das Zugucken. Fehlzeiten (Krankheiten/Sonstiges) sind, wie bei allen Schulveranstaltungen, möglichst im Vorfeld durch die Eltern schriftlich bei den Übungsleiter*innen zu entschuldigen
  • Bestätigung der Anwesenheit erfolgt durch Kontrolle der Übungsleiter*innen
  • Bei häufigen oder anhaltenden Fehlzeiten ist der Verein angewiesen die Schule zu verständigen
  • Der Übungsleiter*innen bewerten den Teilnahmeerfolg im Rahmen der Teamprojekte für das Zeugnis

 

Kontakte der Abteilungen

Bei Fragen oder Krankmeldungen können Sie die Ansprechpartner*innen der JSV-Abteilungen erreichen unter:

taekwondo@jsv-lippstadt.de

jujutsu@jsv-lippstadt.de

kickboxen@jsv-lippstadt.de

capoeira@jsv-lippstadt.de